Kinderfest Klasse 9a und 9b

Spiel und Spaß mit Schülern der Diesterweggrundschule

Die Schüler der Klassenstufe 9 bereiteten am 5. März 2015 für die Kinder der Klassenstufe 3 der Diesterweg-Grundschule ein Kinderfest vor. Die langen Vorbereitungen waren zwar etwas stressig, aber auch die meisterten wir mit Bravour.

Wir dachten uns viele Spiele und Rätsel aus und machten uns auch viele Gedanken über das Essen. Zum Schluss hatten wir 13 Stationen und ein wunderschönes Büfett. Von Limbo, Twister, Rätsel bis Basteln war alles dabei.

Durch Zusammenarbeit entstanden leckere Kleinigkeiten, wie z.B. Muffins, Käse-Wiener-Spieße, Nudeln-Wiener-Spinnen und ein Gurkenkrokodil.

Die Dekoration war auch gut überlegt und mit viel Mühe gestaltet. Kleine Gummitiere lagen auf den Tischen und die Stationen wurden ebenfalls dekoriert.

Ein mit viel Mühe gestaltetes Bettlaken war auch dabei, bei dem das Motto „Dschungel-party“ gut ankam.

Die Kinder wurden von 9 bis ca. 11.15 Uhr von uns betreut und es kam uns so vor, als hätten sie noch länger bleiben wollen. Unser Kinderfest war also ein voller Erfolg!

 

Sarah Kratzel, Marie Burkhardt, Jeremy Cuamba, Kl. 9b

 

In Vorbereitung des Kinderfestes haben wir uns zwei Wochen lang Gedanken gemacht und es kamen gute Ergebnisse zustande. An 13 Stationen konnten die Drittklässler ihr Wissen über den Dschungel testen. Ab 7.40 Uhr fanden die Vorbereitungen in der Küche und an den Stationen statt. Um 9 Uhr waren sie beendet und die Grundschüler trafen ein. Danielle und Sarah empfingen sie freundlich. Nach einer kurzen Ansage von Frau Blume im Mehrzweckraum begann auch schon das erste Spiel mit Tobias und Justin. 

Danach kam der klassische Stuhltanz, bei dem die Kinder sehr viel Spaß hatten. Diese Station betreuten Benjamin und Lukas aus der 9a. Anschließend konnten sich die Kinder an den restlichen Stationen frei bewegen.

 

Pawel Liwadnich, Tobias Weidlich, Justin Wolf, Kl. 9b

 

Zu den vorbereiteten Stationen gehörten z.B. eine Geschmacksprobe, eine Tierjagd, Tierrätsel und eine Schatzsuche, die im Esszimmer endete. Dort konnten sich die Kids auch gleich stärken. Danach ging es wieder zu den Stationen. Die Gewinner wurden mit kleinen Preisen beglückt. 

Nachdem die Kinder gegangen waren, haben wir aufgeräumt. Das war unser Dschungelfest.

 

Kevin Kulmann, Sean Pausch, Nils Neumann, Kl. 9b